News

Freitag, 26. Mai 2017
Birkenhof Classics 2017 mit Rekordergebnis

Mit der AQHA/DQHA-Show in Schwaikheim auf dem Birkenhof am 20./21. Mai begann die Turnierserie im Saddle Shop Trading Cup.

Pünktlich zum Turnierstart erschien die Sonne wieder und mit ihr strahlten die Gesichter; denn viele waren im strömenden Regen bereits am Freitag angereist.

Der erste Turniertag sollte früh beginnen, da schon zum Nennschluss die Klassen geschlossen werden mussten um den Zeitplan nicht zu gefährden.
Mit über 400 Starts und 90 Pferden waren die zwei Tage gut gefüllt, aber Judge Sylvia Jäckle und ihr Scribe Tanja Klink meisterten souverän die Herausforderung.
Die zahlreich erschienenen Zuschauer konnten das ganze Spektrum des Westernreitens verfolgen, eindeutiger „Publikumsliebling“ war aber – wie immer – die Führzügelklasse. Nach den letzten Klassen am Sonntagnachmittag wurde zusammengezählt und dann standen die Allaround-Champions der diesjährigen Birkenhof Classics fest:
Open Class: Silke Woitaschek mit My Blue Sunshine
Amateur Division: Maike Lebermann mit Krymsunizer
Novice Amateur: Sara Linsenmaier mit LQSpecialChiliPepper
Youth Division: Tamara Kless mit Hot Cielo Blues
Novice Youth: Johanna Berger mit Gun Socks Choice
Rasseoffene Klassen: Marlene Stauss mit Spook N Smoke


Ein großer Dank geht an die zahlreichen Sponsoren, die wieder einmal die Birkenhof Classics großzügig mit Gutscheinen und Sachpreisen unterstützt haben. Ebenso ein herzliches „Danke schön“ an die engagierte Mannschaft des Birkenhofs, die unermüdlich für einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt haben.

Text/Foto: Carola Steen

Donnerstag, 4. Mai 2017
Kurs mit Oliver Wehnes

Mal wieder ein toller Kurs mit Oliver Wehnes - dies ruft nach Wiederholung..........auf ein baldiges Wiedersehen !

Dienstag, 2. Mai 2017
Flohmarkt auf dem Birkenhof

- tolles Wetter
- super Stimmung
- eine große Auswahl an Verkaufsständen

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Besucher

Donnerstag, 30. März 2017
Glückwunsch Sara Linsenmaier und Pepper

Sara Linsenmaier wird AQHA International Intermediate of the Year Youth

Wie auch bei den Amateuren wird jedes Jahr für den- oder diejenige Jugendliche, der die meisten Punkte in der ersten Turniersaison erritten hat, ein Intermediate Titel vergeben. 2016 ging dieser an Sara Linsenmaier aus Baden-Württemberg und ihren Wallach LQ Special Chili Pepper.

DQHA: Herzlichen Glückwünsch, Sara! Kannst du ein wenig über Dich und Dein Pferd LQ Special Chili Pepper erzählen?

Sara Linsenmaier (SL): Ich bin 19 Jahre alt. Das Reiten habe ich mit circa neun Jahren unter Anleitung von Dieter Ludwig in der Diakonie in Stetten gelernt. LQ Special Chili Pepper ist ein zehnjähriger Wallach, den meine Mutter selbst gezogen hat. Ich habe Pepper 2016 in den Disziplinen Halter, Showmanship, Trail, Horsemanship, Ranch Riding, Western Riding und Reining vorgestellt.

DQHA: Auf welchen DQHA Turnieren bist Du denn 2016 gestartet?

SL: Ich bin 2016 den Ba-Wü Regio Cup gestartet. Dazu zählen folgende Turniere: Birkenhof Classic, Neudeck und LQH Classic. In diesem Cup wurde ich Reserve Champion Youth.

DQHA: Was gefällt Dir an den DQHA Turnieren besonders gut?

SL: Mir gefällt besonders, dass alle Turniere sehr gut organisiert waren. Zwischen den Reitern und ihren TTs besteht ein freundschaftliches oder schon fast familiäres Verhältnis, jeder freut sich, wenn man sich auf den Turnieren wieder trifft.

DQHA: Wie hast Du Dich gefühlt, als Du erfahren hast, dass Du Youth Intermediate of the Year geworden bist?

SL: Ich habe mich riesig gefreut, als ich das erfahren habe. Ich wollte auf den Turnieren immer Spaß haben - dass ich dann noch einen Titel erritten habe, ist einfach großartig!

DQHA: Was hast du für 2017 hinsichtlich Turnieren geplant bzw. was sind im Allgemeinen deine reitereichen Ziele?

SL: Im April werde ich als Amateur-Team-Mitglied Ba-Wü im Kader in Thierhaupten mit dabei sein. Zudem habe ich geplant den Regio Cup Ba-Wü wieder zu reiten.

DQHA: Was würdest Du anderen Jugendlichen, die ihre erste Saison bei der DQHA starten, als Tipp geben?

SL: Verliert nie euer Ziel aus den Augen, auch wenn nicht alles so läuft, wie ihr es euch vorstellt. Bereitet euch gut auf die Turniere vor, aber vergesst nie auf das Wohl des Pferdes zu achten und habt viel Spaß dabei. Das Wichtigste ist, dass die Pferde gesund bleiben.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei meiner Trainerin Sarah Betz und bei meiner Mutter für die tatkräftige Unterstützung bedanken. Vielen Dank an euch!

Herzlichen Glückwunsch an Sara Linsenmaier und viel Erfolg für die kommende Saison!

Sonntag, 19. März 2017
Kurs mit Marina Schwank

Ein sehr lehrreiches und zugleich spaßiges Wochende hatten wir mit Marina auf dem Birkenhof. Vielen Dank Marina und vielen Dank an die motivierten Teilnehmer-/innen.

Montag, 20. Februar 2017
Aufgewacht aus dem Winterschlaf

Erstes Trailtraining 2017 auf dem Birkenhof

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden